Leninallee in Eisenhüttenstadt, the town’s main street and site of its May Day Parade each year. Note the steel mill off in the distance. (photo: Bundesarchiv 183-75141-0002).

Zentralbild Peukert Me-Do 29.7.1960 Die jüngste Stadt Deutschlands, Eisenhüttenstadt. Am 18. August 1960 begeht die erste sozialistische Stadt Deutschlands Eisenhüttenstadt, ihr zehnjähriges Bestehen. Die Einwohnerzahl Eisenhüttenstadt wird bis 1965 um etwa 20000 auf insgesamt 44000 anwachsen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden 4295 neue Wohnungen errichtet, davon 90% in Großblockbauweise. Die bereits vorhandenen 5200 Wohnungen sind ausnahmslos mit Bad und in den neuesten Wohnkomplexen mit Zentralheizung und Einbauküchen versehen.UBz: Blick auf die Neubauten in der Leninallee. Im Hintergrund die Schornsteine des Eisenhüttenkombinats Eisenhüttenstadt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s